Prerower Platz 4
13051 Berlin
t (030) 92 40 349-0
f (030) 92 40 349-29

Risikofaktoren

Insbesondere die beiden Risikofaktoren Rauchen und die Erkrankung Periimplantitis (siehe Kapitel 11)sind die häufigste Ursache für den vorzeitigen Verlust eines Zahnimplantats. Aus diesem Grund gibt es auch Implantologen/ Zahnärzte die nur Nichtraucher implantologisch versorgen! Durch das Rauchen wird die Barriere einer gesunden Flora der Mundschleimhaut in Mitleidenschaft gezogen, welches Zahnfleischentzündungen provoziert. Auch steigt das Risiko des Verlustes des Implantats, wobei dies nicht mehr als Kontraindikation gilt. Umso mehr ist besonders bei Rauchern ein „engmaschiges Recall“ notwendig und eine PZR Pflicht!

 

Im Falle einer Periimplantitis, bei der sich das Zahnfleisch um das Implantat herum entzündet, kann ohne eine Behandlung von Herr Abramov, eine Rückbildung des Zahnfleisches erfolgen! In einer weiteren Phase baut sich der Kieferknochen um das Zahnimplantat ab, wodurch dies stark an Stabilität verliert – es kommt zu einer großen Wahrscheinlichkeit zum Verlust Ihrer künstlichen Zahnwurzel!